Praxistest: Klarstein Heizdecke Dr. Watson XL

Praxistest Klarstein Heizdecke

Praxistest Klarstein Heizdecke

Wie gut ist die Klarstein Heizdecke? Im folgenden Artikel stellen wir die Heizdecke von Klarstein* Dr. Watson XL vor. Wir haben Sie ausgiebig getestet und vergleichen die Klarstein Heizdecke mit Heizdecken anderer Hersteller!
Unseren ausführlichen Testbericht können Sie im folgenden lesen.

Bestellung und Lieferumfang

Die Klarstein Heizdecke haben wir wie immer bequem auf Amazon.de* bestellt. Die lieferung erfolgte rasch und schon konnten wir ein tolles Heizdecken Paket entgegen nehmen. Die Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke wurde super verpackt. Die Heizdecke und die deutsche Bedienungsanleitung liegen in einer praktischen Box aus Karton.

Heizdecken Größe und Abmessungen

Klarstein Heizdecken Größe

Klarstein Heizdecken Größe

Die Klarstein Heizdecke Dr. Watson XL soll laut Bedienungsanleitung eine Größe von 180 x 130 cm besitzen. Dies konnten wir auch bestätigen, wobei wir sie in der Länge sogar 2 cm länger messen konnten. Die Klarstein Heizdecke Dr. Watson XL liegt was die Größe betrifft im Mittelfeld. Für eine Person mit einer Größe um die 185 cm ist die Heizdeckengröße von 180 x 130 cm optimal, da der Kopf oft nicht mit der Heizdecke bedeckt wird.

Tipp
Benötigen Sie eine etwas größere Heizdecke so bietet der gleiche Hersteller auch eine XXL Variante mit einer Größe von 200×180 cm an. Hierbei ist aber zu beachten, dass die Fläche mit Heizdrähten bei allen Größenvarianten des Herstellers Klarstein immer 140×80 cm beträgt. D.h. die größeren Varianten haben einfach nur mehr Stoffanteil, der aktiv wärmende Teil bleibt bei allen Größenvarianten gleich. Hier gehts zur XXL Variante auf Amazon: XXL Heizdecke von Klarstein*

Material 

Die Klarstein Heizdecke besteht aus 100% Polyester. Die in der Heizdecke liegenden Heizdrähte sind kaum spürbar, so dass sich die Decke sehr angenehm anfühlt.

Tipp
Wer mehr Natürliches im Heizdeckenstoff möchte, dem können wir die AEG Heizdecke ans Herz legen: Diese besteht aus 73% natürlichem Flanell und 27% Polyester. Hier geht es zur AEG Heizdecke auf Amazon: Heizdecke AEG* sowie unseren Praxistest: Praxistest AEG Heizdecke.

Wärmeleistung

Die Temperatur kann über 3 Temperaturstufen variiert werden. Somit hat die Klarstein Heizdecke im Vergleich zu anderen Heizdecken, wie z.B. die AEG Heizdecke (10 Stufen), Jolta Deluxe Heizdecke (9 Stufen) oder die Beurer HD 100 (6 Stufen) und Medisana HDW (4 Stufen), teilweise deutlich weniger Möglichkeiten der Temperatureinstellung.

Zum Schnellen Aufwärmen ist es sinnvoll die höchste Temperaturstufe auszuwählen. Meistens haben wir die Temperaturstufe bei der höchsten Stufe angelassen, da die Klarstein Heizdecke mit 120 Watt im Mittelfeld der maximalen Wärmeleistungen von Heizdecken liegt.

Im Vergleich hierzu haben die AEG Heizdecke (180 Watt) und Beurer HD 100 Heizdecke (150 Watt) höhere Wärmeleistungen. Dennoch wird die Klarstein Heizdecke mit 120 Watt angenehm warm.

Tipp
Wir empfehlen eine Heizdecke mit mindestens 100 Watt zu bestellen, da diese ausreichend Wärme erzeugt. Heizdecken unter 100 Watt sind unserer Meinung nicht zu empfehlen, da nur eine geringe Wärme erzeugt werden kann.

In unserem Heizdecken Vergleich haben wir für Sie übersichtlich einige Heizdecken und deren wichtigsten Funktionen gegenübergestellt.

Zeitschaltuhr

Die Klarstein Heizdecke hat eine automatische Abschaltvorrichtung nach 3h Betrieb. Natürlich kann danach die Heizdecke wieder eingeschalten werden, indem der Temperaturregler zunächst auf die Stufe 0 und anschließend wieder auf die gewünschte der drei Temperaturstufen eingestellt wird.

Bedienelement

Das Bedienelement fühlt sich unserer Meinung nach „billig“ und nicht sehr robust an. Das Bedienelement besteht aus einem Schalter mit dem die 3 Temperaturstufen eingestellt werden.

Waschmaschinen Reinigung

Wir haben die Klarstein Heizdecke nach Empfehlung der Bedienungsanleitung gewaschen. Laut Bedienungsanleitung soll die Heizdecke mit 30°C und idealerweise mit dem Wollprogramm und einem Wollwaschmittel gewaschen werden. Vor der Wäsche ist natürlich wie immer das Bedienelement von der Heizdecke über die Steckerverbindung zu trennen.

Nach der Wäsche haben wir sie zum Trocknen auf einem Wäscheständer ausgebreitet. Laut Bedienungsanleitung soll die Heizdecke flach auf dem Boden zum Trocknen gelegt werden, was allerdings unserer Meinung nach sehr umständlich ist.

Jedenfalls hat unsere Heizdecke die Maschinenwäsche und das Lufttrocknen sehr gut überstanden und funktioniert weiterhin einwandfrei.

Etwas irritiert hat uns, dass auf dem Pflegehinweiszettel an der Heizdecke nur Handwäsche steht, in der Bedienungsanleitung allerdings die Rede von einer möglichen Maschinenwäsche ist.

Fazit

Die Klarstein Heizdecke* Dr. Watson XL erfüllt alle Kriterien einer guten Heizdecke. Allerdings hat uns das billig wirkende Bedienelement etwas gestört. Für den gleichen Preis gibt es sehr gute Heizdecken Alternativen.

Unsere Heizdecken Empfehlung

** inkl. MwSt., zzgl. evtl. Versandkosten. Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise finden Sie hier.