Wellness und Gesundheit

Machen Sie es sich warm und gemütlich und suchen Sie sich ihre persönliche Wärmedecke aus, die Sie in kalten Zeiten begleitet und entspannt.

Wozu brauche ich eine Heizdecke?

Beurer HD 100 Wärmezudecke*

Eine Heizdecke kann Ihnen in sehr vielen Lebenslagen nützlich sein:

Wohltuende Wärme bei Krankheit

Können Sie sich noch an ihre letzte Erkältung erinnern? Wie wohltuend eine gleichmäßige Wärme am ganzen Körper bei Krankheit ist! Ihre Heizdecke verhilft ihnen zu einem verbesserten Wohlbefinden bei Krankheit durch eine anhaltende und gleichmäßig verteilte Wärme am ganzen Körper (Apotheken Umschau: Warum Wärme heilend wirken kann). Hier kommt der Vorteil der Wärmedecke zu tragen: trockene Wärme einer Heizdecke belastet ihren Körper weniger als feuchte Wärme mit einer Sauna und heißem Bad. Durch eine Temperaturregelung kann die Temperatur ihrer Heizdecke zudem nach ihrem Wohlbefinden optimal eingestellt werden.

Warmes Bett

Warum nur die Autositze mit Heizelementen aufwärmen? Das können Sie auch mit Ihrem Bett. Verwöhnen Sie sich und ihre Liebsten mit einem aufgewärmten Bett, indem sie ihre Heizdecke kurz vor dem Schlafengehen auf ihrem Schlafbett ausbreiten. Mit einer Heizdecke sind kalte Zeiten im Bett Vergangenheit!

Angenehmes Arbeiten

Legen sie ihre Heizdecke beim Arbeiten am heimischen Schreibtisch über die Schultern und Rücken oder über ihren Schoß. Sie werden sehen, die Wärme entspannt und beeinflusst ihren Gemütszustand positiv, so dass sie motiviert arbeiten können!

Gemütliches Entspannen

Oder machen Sie es sich auf dem Sofa oder ihrem Sessel mit einer Heizdecke gemütlich und kuschelig. Besonders an verregneten und kalten Tagen freuen wir uns schon immer auf die schnellen und kuscheligen Wärmespender.

Moderne und sichere Heizdecken!

Praxis Test Jolta Deluxe Heizdecke Erfahrung

Jolta Deluxe Fleece*

Wärmedecken sehen heutzutage nicht nur schick aus, sondern Sie können sich sofort mit einer angenehmen und gleichmäßigen Wärme entspannen. Heizdecken erfreuen sich daher immer größerer Beliebtheit und sind als abendliche Wärmespender kaum noch wegzudenken. Und das wissen auch die Hersteller. Kein Wunder also, dass sehr viel Know-How und Sicherheit in Wärmedecken heutzutage versteckt sind. Es sind mehrere Schutzmechanismen in einer guten Heizdecke verbaut. Hierzu zählen Überhitzungsschutz, mehrmals isolierte Wärmeschlaufen und integrierte Zeitschaltuhren, die nach einer bestimmten eingestellten Zeit die Heizdecke ausschalten.

Sanitas SHD 80*

Wie jedes elektrische Gerät, so muss natürlich auch eine Heizdecke in Deutschland strenge Qualitätsstandards erfüllen und Sie brauchen bei bestimmungsgemäßen Gebrauch heutzutage keine Bedenken haben. Selbst das Waschen in der Waschmaschine ist mit den meisten Heizdecken möglich und sinnvoll. Von billigen Noname Produkten und Heizdecken mit fehlenden Qualitätssiegel sollten Sie, wie bei jedem anderen Produkt auch, die Finger lassen. Die Angebote in der Heizdecken Vergleichs Tabelle halten die geforderten Qualitätsstandards ein und werden von uns empfohlen.

Unser Heizdecken Service für Sie:

Ratgeber

In unserem Heizdecken Ratgeber finden Sie weitere Fragen rund um die Heizdecke, die uns im Laufe der Zeit zugesendet wurden. Haben Sie weitere Fragen, die in unserem Heizdecken Ratgeber unbeantwortet bleiben, so können Sie uns gerne schreiben. Hier geht es zum Kontaktformular: Kontakt

Großer Heizdecken Ratgeber

Mehr Fragen und Antworten finden Sie in unserem Heizdecken Ratgeber!

Wie viel Strom verbraucht eine Heizdecke?

Was bedeutet die Watt Angabe der Heizdecke?

Welche Vorteile bietet eine Heizdecke?

Worauf muss ich beim Betrieb einer Heizdecke achten?

Worauf muss ich beim Kauf einer Heizdecke achten?