Welche Vorteile bietet eine Heizdecke?

Gesundheitsfördernd und Steigerung des Wohlbefinden

Eine Heizdecke steigert nicht nur Ihr Wohlbefinden durch eine gleichmäßige Wärmeverteilung am ganzen Körper. Wärme besitzt auch gesundheitsfördernde Eigenschaften bei einigen Erkrankungen. So „kommt Wärme vor allem bei Verspannungen, Gelenkbeschwerden, Rücken-und Nackenschmerzen zum Einsatz“ (Apotheken Umschau: Warum Wärme heilend wirken kann). Bei Wärme werden die Muskulatur und die Haut stärker durchblutet und die glatte Muskulatur entspannt sich. Bei Fieber oder akuten Infektionen wird dagegen von einer Wärmebehandlung abgeraten.

Trockene Wärme belastet weniger als feuchte Wärme

Weiterhin wird der Körper mit einer Heizdecke (trockene Wärme) weniger stark belastet als durch Wärmezufuhr mit feuchten Wärmespendern. Heiße Bäder oder Saunagänge belasten den Körper stärker als eine trockene Wärmezufuhr mit Heizdecke.

Schnelle und praktische Wärmespender

Eine Heizdecke ist rasch und schnell betriebsbereit. So können Sie es sich sofort auf dem Sofa bequem machen und aufwärmen ohne lange warten zu müssen.